ULRICH BURDACK Bass
ULRICH BURDACKBass 

Audio

Recitiativ und Psalm 23 aus dem Oratorium "...und vergib uns unsere Schuld" von Werner Parecker (www.werner-parecker.de) anlässlich des 100jährigen Bestehens der Kantorei St. Martin in Nortorf.

Ulrich Burdack, Chor und Orchester an St. Martin, Ulrich Hein

Ausschnitt aus dem 5. Satz "Karriere" aus der 13. Symphonie "Babi Yar" von Dmitri Schostakowitsch

Ulrich Burdack, Männerchor des Muttergotteskloster Kasan, Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera, Laurent Wagner.

Die Spielzeit 2019/2020 wurde vorgestellt. Ich freue mich besonders auf eine Leib- und Magenarie von mir: Die Arie des Fürsten Gremin aus Tschaikowskys Eugen Onegin, mein jetzt schon dritter Tschaikowsky. Es wird auch wieder spieloperisch lustig mit Baculus in Der Wildschütz, verschwörerisch als Tom in Un ballo in maschera und dienend als Karl in Der Vetter aus Dingsda. Ich wünsche uns und dem Publikum viel Vergnügen!

Aber bis dahin stechen wir in dieser recht maritimen Spielzeit (Die Passagierin,Der Kaiser von Atlantis) ein letztes und zugleich erstes Mal in See mit Untergang der Titanic  mit mir als Kapitän, welch Traumjob!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Burdack, Bass